top of page
Suche

Hornusser: «Heicho» in Balzenwil

Zuhause ist es doch am schönsten: Die Balzenwiler Hornusser liessen es sich an ihrer GV nicht nehmen, noch einmal auf die Jubiläumshornusserfeste vom letzten Sommer zurückzuschauen.


HG Balzenwil

Rückkehrer Christoph Marti, flankiert von den beiden Schiedsrichterinnen Philippa Teixeira (links) und Daniela Aeschbach. Bild: Adrian Uhlmann


Das Vereinsjahr 2022 begann mit einem Schock: Mit Rolf Wüthrich verstarb im Februar des letzten Jahres ein guter Kamerad im Alter von 55 Jahren. Damit war es ihm leider nicht mehr vergönnt, die sehr erfolgreichen Hornusserfeste zum 100-Jahr-Jubiläum der HG Balzenwil mitzuerleben.


Unter dem Motto «bi dir bini heicho» blickte die Hornusserwelt im Sommer 2022 auf das beschauliche Balzenwil. Der Rückblick auf diese Anlässe nahm an der Versammlung in der «Unteren Säge» in Vordemwald zurecht eine dominante Rolle ein. Das OK erhielt viele sehr positive Feedbacks. Präsident Martin Aeschbach bilanzierte: «Die HG Balzenwil erzielte eine positive Aussenwirkung.»


Dreifache Rückkehr

Neuerdings können die Balzenwiler Hornusser auf 56 Mitglieder zählen – Rekord. Einem Austritt stehen fünf Neueintritte gegenüber. Wobei «neu» nur teilweise korrekt ist: Mit Christoph Marti sowie Manfred und Denise Lüscher kehren zwei Hornusser und eine Schiedsrichterin zurück, die auch schon früher die Farben der HG Balzenwil getragen haben. Dazu kommen die beiden Schiedsrichterinnen Daniela Aeschbach und Philippa Teixeira. Sie haben beide schon Erfahrungen in der Wettkampfleitung gesammelt und wurden jetzt auch in den Verein aufgenommen.

Alle Mannschaften durften einige Erfolge feiern. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Vereinsmeister Patrick Jordi. Der Spitzenschläger hat sein Können schon diverse Male unter Beweis gestellt, in der Saison 2022 setzte er aber neue Massstäbe: Er hornusste einen Schnitt von 19.83 Punkten! Umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass die Heimstätte der Balzenwiler für die oftmals zähen Bedingungen bekannt ist.


Die neue Saison beginnt Mitte März, die Meisterschaft am 9. April. Die Balzenwiler freuen sich wieder auf viele Zuschauer bei den Heimspielen, getreu dem Motto: bi dir bini heicho.


0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page