top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Holderbank: Brand beschädigt ehemaliges FC-Clubhaus

Mutmasslich durch Brandstiftung verursacht stand am Freitag in Holderbank ein ehemaliges Clubhaus in Flammen. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.


Kapo AG / Bernhard Graser


Originalfoto der Kapo AG


Betroffen war das ehemalige Clubhaus des Fussballclubs, das beim Sportplatz im Gebiet Schachen in Holderbank steht. Augenzeugen sahen am Freitag, 19. April 2024, gegen 14.30 Uhr, dass Flammen aus dem unbewohnten Gebäude schlugen. Die alarmierte Feuerwehr stellte fest, dass der Brand im offenen Unterstand des Clubhauses wütete. Das Feuer war in der Folge rasch gelöscht.


Der Brand verwüstete den Unterstand und beschädigte auch die Dachkonstruktion des flachen Gebäudes stark. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Franken.


Die Kantonspolizei Aargau geht im Zuge erster Ermittlungen von Brandstiftung aus. Erkenntnisse über die Täterschaft fehlen allerdings noch. Diese muss zur Mittagszeit bis in den Nachmittag hinein am Werk gewesen sein.


Die für die Ermittlungen zuständige Kantonspolizei in Unterkulm (Telefon 062 768 55 00 / stuetzpunkt.unterkulm@kapo.ag.ch) sucht Augenzeugen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page