top of page
Suche

Heidi Pechlaner Gut wird Leiterin des Museums in Zofingen

Am 1. Mai 2024 tritt Heidi Pechlaner Gut die Stelle als Leiterin des Museums Zofingen an. Mit ihrer Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Museumsarbeit bringt die Historikerin alle Kompetenzen mit, um das Museum Zofingen in die Zukunft zu begleiten.


Heidi Pechlaner Gut leitet ab 1. Mai 2024 das Museum Zofingen (Bild: zVg.)


Heidi Pechlaner Gut ist seit 2010 Leiterin Bildung & Vermittlung im Historischen Museum Baden. Dort ist sie verantwortlich für die Organisation des gesamten Vermittlungsteams, für Projekte, Lehrmittel, Workshops und Führungen. Zudem hat sie in dieser Funktion Sonderausstellungen und Veranstaltungsreihen konzipiert und umgesetzt. Heidi Pechlaner Gut hat an der Universtität Zürich Allgemeine Geschichte, Kunstgeschichte und Anthropologie studiert. Weitere Stationen in ihrem Lebenslauf umfassen die Mitarbeit bei der Konzeption des ersten Frauenstadtrundgangs in Baden und die wissenschaftliche Assistenz an der Professur für Städtebau am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der ETH Zürich.


Heidi Pechlaner Gut ist bestens in der Museumslandschaft vernetzt und bringt umfangreiche Erfahrung im Konzipieren und Vermitteln von Ausstellungen sowie in der Arbeit mit Museumssammlungen mit. Damit bringt sie alle nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten mit, um das Museum Zofingen im Hinblick auf die bereits erarbeiteten vier strategischen Ziele (Inwertsetzung, Vernetzung, Kulturelle Teilhabe und Vermittlung) in die Zukunft zu begleiten. Heidi Pechlaner Gut folgt auf Katharina Müller, die das Museum Ende 2023 verlassen hat.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page