top of page
Suche

Härkingen: Automobilist verursacht Selbstunfall auf A2 und kollidiert mit Autobahneinrichtung

Auf der Autobahn A2 bei Härkingen, in Richtung Basel, hat sich am Mittwoch, 3. Mai 2023, ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Der Fahrzeuglenker verletzte sich dabei leicht. An der Autobahneinrichtung entstand erheblicher Schaden.

Originalfoto der Kapo SO


Am Mittwoch, 3. Mai 2023, gegen 17.20 Uhr, verlor der Lenker eines Autos auf der Autobahn A2 bei Härkingen, in Richtung Basel fahrend, aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach derzeitigen Erkenntnissen kollidierte das Auto links sowie rechts mit der Leitplanke und prallte anschliessend gegen eine Betonwand, wo das Auto zum Stillstand kam. Der 76-jährige Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt und durch eine Ambulanzbesatzung zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Wegfliegende Trümmerteile führten zu zwei weiteren Fahrzeugbeschädigungen auf der Gegenfahrbahn. Das Unfallfahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.

Durch dieses Ereignis kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Normalstreifen im Bereich der Unfallstelle musste für rund 2 1/2 Stunden gesperrt werden. Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn eine Ambulanzbesatzung, Einsatzkräfte der Feuerwehr Oensingen, die Firma NSNW (Nationalstrassen Nordwestschweiz) und ein Abschleppunternehmen.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page