top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Hägendorf: Fahrzeugbrand auf Allerheiligenstrasse

Am Donnerstagabend ist ein Auto auf der Allerheiligenstrasse bei Hägendorf vollständig ausgebrannt. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Allerheiligenstrasse vorübergehend gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Kapo SO / Chantal Wälchli


Originalfoto von Kapo SO


Am Donnerstag, 11. April 2024, kurz nach 19 Uhr, geriet auf der Allerheiligenstrasse bei Hägendorf ein Auto in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.


Während den Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Strasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Nebst mehreren Polizeipatrouillen standen Angehörige der Regionalfeuerwehr Untergäu RFU und ein Abschleppunternehmen im Einsatz.


Das vom Brand betroffene Auto erlitt Totalschaden. Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt.

0 Kommentare

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page