top of page
Suche

Grenchen: Falschfahrerin auf Autobahn A5 unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagmorgen fuhr eine Automobilistin als Falschfahrerin auf der Autobahn A5 bei Grenchen, von Neuenburg herkommend, in Richtung Zürich. Trotz sofortigem Ausrücken mehrerer Polizeipatrouillen konnte die fehlbare Lenkerin nicht angehalten werden. Es ist zu keinem Unfall gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Archivbild der Polizei


Am Sonntag, 6. August 2023, um 6.55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass auf der Autobahn A5 bei Grenchen, von Neuenburg herkommend, eine Falschfahrerin in Fahrtrichtung Zürich unterwegs sei. Sofort wurden mehrere Einsatzkräfte der Polizeikorps Bern und Solothurn vor Ort entsandt.


Die Falschfahrerin, mutmasslich eine ältere Dame, konnte jedoch nicht mehr angetroffen werden. Diese dürfte mit ihrem Auto gewendet und die Autobahn schliesslich via Ausfahrt Grenchen verlassen haben. Zu einer Kollision ist es nicht gekommen.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte die Lenkerin mit einem roten Kleinwagen, mutmasslich einem Peugeot 108, mit Aargauer-Kontrollschildern, unterwegs gewesen sein. Zur Ermittlung der verantwortlichen Fahrzeuglenkerin sucht die Polizei Zeugen.


Zeugenaufruf

Personen, welche genauere Angaben zur Falschfahrerin bzw. deren Auto machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen, Tel. 062 311 76 76, in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page