top of page
Suche

Glashütten: Koordinierte Motorradkontrolle auf der Boowald-Strecke

Bei einer koordinierten Motorradkontrolle der Kantonspolizei am Samstagnachmittag auf der legendären Boowald-Strecke wurden mehr als zehn Motorradlenkerinnen und –lenker zur Anzeige gebracht.

Symbolbild von Marianne J. / pixelio.de


Die Hauptstrasse zwischen St. Urban und Vordemwald, welche durch das Naherholungsgebiet Boowald führt, ist eine beliebte Motorradstrecke und ist daher besonders an sonnigen Wochenenden vom Freizeitverkehr stark belastet. Dies führt zu erheblichen Lärmemissionen, welche von den Anwohnenden als störend empfunden werden. Zudem kommt es immer wieder zu gefährlichen Fahrmanövern sowie schweren Verkehrsunfällen im kurvigen Bereich der Strecke.


Am Samstagnachmittag führte die Kantonspolizei Aargau während mehreren Stunden im Bereich Boowald eine koordinierte Motorradkontrolle durch. Dabei wurden mehr als zehn Motorradlenkerinnen und –lenker zur Anzeige gebracht. Ihnen werden aufgrund von beobachteten Fahrmanövern unter anderem: Nicht Beherrschen des Fahrzeuges, Überfahren von Sicherheitslinien, Unnötiges Verursachen von Lärm sowie Unnötiges Herumfahren zur Last gelegt.


So befuhr ein 36-Jähriger aus dem Kanton Bern die besagte Strecke neunzehn Mal. Ein weiterer Lenker aus dem Kanton Solothurn missachtete das polizeiliche Haltezeichen und entfernte sich von der Kontrollstelle. Er konnte jedoch im Nachgang ermittelt und angehalten werden. Die fehlbaren Lenkerinnen und Lenker werden bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating