top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Erlebnismesse tunSolothurn für Kinder und Jugendliche

Noch bis zum 9. November 2022 können Kinder und Jugendliche im Alter von 7 und 13 Jahren in der Rythalle Solothurn an der tunSolothurn Technik und Naturwissenschaften hautnah miterleben. Für die Messe werden mehr als 5‘000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Neben rund 4’000 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Kanton, welche sich bereits angemeldet haben, werden vor allem am Wochenende, an den schulfreien Nachmittagen und gegen Abend auch zahlreiche Privatbesucher erwartet.


Solothurner Handelskammer

tunSolothurn. Der Eintritt zur Erlebnismesse ist frei. Die Messe ist bis zum 9. November 2022 jeweils von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr durchgehend geöffnet. (Bild zVg.)


23 Aussteller mit über 45 Experimenten

Die von der Solothurner Handelskammer organisierte Erlebnismesse wird durch mehr als 60 regionale und nationale Partner-Organisationen unterstützt – sei es als Sponsor oder als Anbieter von Experimenten an der Messe. Während der Messe machen 23 Aussteller mit gegen 50 Experimenten einen Besuch der Messe zum unvergesslichen Erlebnis. Virtuelles Schweissen, einen Solarkäfer bauen, einen Roboter programmieren, einen Bleistift schweben lassen, ein Modellauto zusammenbauen, sich selbst als Avatar entstehen lassen oder einen Handyhalter herstellen: Dies alles und noch vielmehr aus der spannenden Welt der Naturwissenschaft und Technik kann an der tunSolothurn.ch ausprobiert werden.

«Eine Investition in Übermorgen»

Bei den Eröffnungsreden betonten sowohl der Solothurner Landammann Remo Ankli als auch der Handelskammer-Direktor Daniel Probst, dass MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) weiter an Bedeutung gewinnen und die Sensibilisierungsarbeit durch tunSolothurn.ch entsprechend sehr wichtig sei. Daniel Probst dazu «Mit der tunSolothurn wollen wir die Kinder für die MINT-Themen zu begeistern. Es ist wichtig, Schülerinnen und Schüler früh spielerisch an diese Themen heranzuführen, um auf deren Attraktivität hinzuweisen und damit die Wahl entsprechender Berufe und Studiengänge zu begünstigen. Wir und unsere Partner investieren mit der tunSolothurn in Übermorgen.»

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page