soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

Einfamilienhaus an der Mittelstrasse in Büsserach brannte – niemand verletzt

Aus noch zu klärenden Gründen kam es am Montag, 15. März 2021, in einem Einfamilienhaus in Büsserach zu einem Brand. Die Bewohner konnten die Liegenschaft rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Abklärungen zur Brandursache sind derzeit im Gang.

Originalfoto der Kapo SO


Am Montag, 15. März 2021, kam es kurz vor 13 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Mittelstrasse in Büsserach zu einem Brand. Umgehend wurde die Feuerwehr Büsserach aufgeboten, welche kurze Zeit später vor Ort eintraf. Dank raschem Löscheinsatz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und schliesslich vollständig gelöscht werden.


Die Bewohner der Liegenschaft konnten das Haus rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand.


Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenhöhe aufgenommen. Im Moment ist das Brandobjekt nicht mehr bewohnbar.

15 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH