top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Dornach: 17-jähriger Motorradlenker wird bei Selbstunfall verletzt

Auf der Gempenstrasse in Dornach ereignete sich am Samstag ein Selbstunfall mit einem Motorrad. Dabei wurde der Lenker verletzt. Er musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Originalfoto der Kapo SO


Am Samstag, 25. Juni 2022, zirka 16.40 Uhr, war ein 17-jähriger Motorradlenker (Lernfahrer) auf der Gempenstrasse in Dornach talwärts unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er rutschte über den dortigen Grünstreifen und fiel eine Böschung runter, wo er zum Stillstand kam. Dabei zog er sich nach ersten Erkenntnissen erhebliche Verletzungen zu.


Nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort wurde der Verunfallte mit einem Rettungshelikopter der Rettungsflugwacht Rega in ein Spital geflogen.


Nebst mehreren Polizeipatrouillen standen zwei Ambulanzen, ein Rettungshelikopter, Angehörige der Feuerwehren Dornach und Gempen sowie ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Die Strasse Dornach–Gempen war während mehr als zwei Stunden gesperrt.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, die allenfalls Angaben zur Fahrweise des verunfallten Motorradlenkers und/oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach zu melden, Telefon 061 785 77 01.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page