top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Diebstähle aus parkierten Autos in Oftringen: Zwei Asylbewerber festgenommen

In der Nacht auf Sonntag nahm die Kantonspolizei in Oftringen zwei algerische Asylbewerber fest. Sie werden dringend verdächtigt, für Diebstähle aus parkierten Autos verantwortlich zu sein.

Symbolbild von Rike / pixelio.de


Einer Anwohnerin fielen am Sonntag, 11. Dezember 2022, kurz nach zwei Uhr in einem Wohnquartier in Oftringen zwei Männer verdächtig auf. Wie sie der Notrufzentrale schilderte, würden die beiden auf E-Bikes von Haus zu Haus fahren und sich dort umsehen.


Im Zuge der eingeleiteten Fahndung sichtete eine Polizeipatrouille etwas später in Oftringen einen Velofahrer, der dem gemeldeten Signalement entsprach. In der Nähe stiess die Polizei auch auf den Begleiter. Bei offener Türe sass er gerade in einem Auto, das vor einem Haus parkiert war.

Die Kantonspolizei nahm die beiden Verdächtigen fest. Es handelte sich um zwei Algerier im Alter von 17 und 31 Jahren, welche als Asylbewerber im Kanton Bern untergebracht sind. Bei ihnen fand die Kantonspolizei fremde Portemonnaies, und auch bei den verwendeten Fahrrädern stellt sich die Frage nach der Herkunft. Zusätzlich wurden der Kantonspolizei am Sonntag aus Oftringen Autoaufbrüche gemeldet. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen gegen die mutmasslichen Diebe aufgenommen.


Die Kantonspolizei Aargau warnt vor solchen nächtlichen Dieben und mahnt, Geld und Wertsachen nicht im Auto liegenzulassen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page