top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Das wird teuer: Alkoholisierte 18-Jährige fuhr am Neujahrsmorgen in Rottenschwil in ein Haus

Am Neujahrsmorgen verlor eine alkoholisierte Automobilistin in Rottenschwil die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einer Hauswand. Sie blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden an Haus und Fahrzeug.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am 01.01.2022, kurz nach 5 Uhr. Eine 18-jährige Automobilistin fuhr auf der Hauptstrasse in Rottenschwil in Richtung Muri, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Strasse abkam. Sie kollidierte in der Folge mit einer Hauswand. Die Lenkerin blieb unverletzt.


An der betroffenen Liegenschaft und am Fahrzeug entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.


Anlässlich Unfallaufnahme konnte bei der Lenkerin Alkoholgeruch festgestellt werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab dann auch einen qualifizierten Atemalkoholwert. Der Führerausweis wurde der Lenkerin zu Handen der Entzugsbehörde entzogen.

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page