top of page
Suche

Buttwil: In Gedanken versunken - mit dem Jeep beinahe in "Guggibad" gefahren

Eine Automobilistin kam heute früh in Buttwil von der Strasse ab und drückte einen Weidezaun nieder. Sie blieb unverletzt.

Originalfoto der Kapo AG


In einem Jeep Renegade war die 43-jährige Frau am Dienstag, 5. Januar 2021, gegen 6.30 Uhr, von Schongau her in Richtung Buttwil unterwegs. Zu Beginn des Ortsteils Guggibad geriet sie in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kam links von der Strasse ab. Im angrenzenden Wiesland kollidierte der Wagen mit einem Weidezaun und drückte eine ganze Reihe Pfähle nieder. Schliesslich kam der Jeep unmittelbar vor dem Restaurant Guggibad auf der Wiese zum Stillstand.


Die Automobilistin blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Der Schaden am Zaun kann noch nicht beziffert werden.


Wie die Unfallverursacherin der Kantonspolizei Aargau erklärte, sei sie in Gedanken versunken gewesen und habe als Folge davon die Kontrolle über den Wagen verloren.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating