top of page
Suche

Brugg: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Am Samstagmorgen um ca. 08.40 Uhr stellten Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Brugg schwarzen Rauch im Treppenhaus fest und wählten den Notruf. Innert Minuten waren die Feuerwehr Brugg, sowie Patrouillen der Stadtpolizei Brugg und der Kantonspolizei Aargau vor Ort. Vorsorglich wurde zudem eine Ambulanz beigezogen.

Originalfoto der Kapo AG


Durch ein Fenster im Untergeschoss stieg dunkler Rauch auf und es loderten Flammen. Unter Atemschutz drang die Feuerwehr zum Brandherd in den Kellerräumlichkeiten vor und konnte das Feuer rasch löschen.


Wegen der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus wurden die Anwohner angewiesen, sich auf die Balkone zu begeben. Parallel zu den Löscharbeiten wurden sie mit der automatischen Drehleiter aus der Gefahrenzone geborgen. Verletzt wurde niemand.

Zur Brandursache liegen aktuell noch keine Erkenntnisse vor. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating