top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Bözberg: 145 statt 80 km/h - Motorrad nach Raserfahrt sichergestellt

Ein Töfffahrer war gestern auf dem Bözberg so viel zu schnell unterwegs, dass die Staatsanwaltschaft ein Verfahren gegen ihn eröffnete und das Fahrzeug sicherstellte.

Archivbild der Kapo AG


Die Kantonspolizei Aargau führte gestern Nachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf dem Bözberg durch. Bei der Lasermessung wurden Fahrzeuge erst ab einer groben Tempoüberschreitung gemessen. Erlaubt sind auf dem Abschnitt 80 km/h.


Um 16.45 Uhr passierte ein Motorrad die Kontrollstelle. Das Messgerät zeigte 145 km/h an, worauf die grüne Kawasaki direkt durch die Polizeipatrouille gestoppt wurde. Nach Abzug aller Toleranzen ergab sich eine Tempoüberschreitung von 61 km/h, weshalb der Rasertatbestand erfüllt war.

Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Verfahren gegen den 19-jährigen Lernfahrer eröffnet. Das Motorrad wurde beschlagnahmt. Den Führer- und Lernfahrausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page