top of page
Suche

Biberstein: 30-jähriger Algerier mit Deliktsgut erwischt

Auf eine Meldung eines Anwohners konnte die Polizei einen Mann anhalten. Dieser hatte mutmasslich gestohlene Sachen dabei. Er wurde vorläufig festgenommen.

Symbolbild von Joujou / pixelio.de


In der Nacht auf Freitag, 21. Juli 2023, meldete ein Anwohner eines Quartiers in Biberstein, dass zwei Personen um die Häuser schleichen. Sofort fahndeten Patrouillen der Kantonspolizei im Gebiet nach den Personen. Kurz vor 02.00 Uhr kontrollierte eine Patrouille einen Fahrradlenker. Dieser hatte einen Laptop dabei, welcher nicht ihm gehörte.


Abklärungen ergaben, dass der 30-jährige Algerier vorgängig in ein unverschlossenes Haus eingeschlichen war und den Laptop dort entwendet hatte. Der Mann hatte auch Waschmünzen, Uhren und weitere Gegenstände dabei, welche nicht ihm gehören. Auch das gelenkte E-Bike dürfte, nach ersten Erkenntnissen, nicht dem Asylbewerber gehören.

Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Kantonspolizei nahm die Ermittlungen auf. Der zweite signalisierte Mann konnte bisher nicht angehalten werden.


Personen, welche verdächtige Feststellungen gemacht haben, oder Angaben zur Herkunft des schwarzen E-Bikes, wie auch dem weiteren mutmasslichen Deliktsgut machen können, melden sich beim Stützpunkt der Kantonspolizei in Aarau (Tel. 062 836 55 55).

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page