top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Auenstein: Brennende Veranda macht Haus unbewohnbar

Durch mutmasslich falsch entsorgte Aschereste geriet in Auenstein eine Veranda in Flammen. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar.

Originalfoto der Kapo AG


Um 15.20 Uhr ging am Donnerstag, 16. März 2023 die Meldung bei der Kantonspolizei Aargau ein, dass in Auenstein eine Terrasse brenne. Mehrere Meldungen schilderten die Flammen, welche bereits drohten, auf das Haus überzugreifen.


Ein Grossaufgebot der Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen und in Sicherheit gebracht werden.


Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Vordergrund steht der unsachgemässe Umgang mit Ascheresten.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page