top of page
Suche

Algerier als mutmasslicher Einbrecher am Bahnhof Olten festgenommen

In der Nacht auf Samstag, 17. Februar 2024, ist es der Kantonspolizei Solothurn gelungen, in Olten einen mutmasslichen Einbrecher anzuhalten. Er steht in Verdacht, in Zuchwil Einbruchdiebstähle begangen zu haben.

Kapo SO / Nourdin Khamsi


Symbolbild von Rike / pixelio.de


Am Samstag, 17. Februar 2024, um 2.15 Uhr, ist es einer Patrouille der Kantonspolizei Solothurn am Hauptbahnhof in Olten anhand eines erhaltenen Signalements gelungen, einen mutmasslichen Einbrecher anzuhalten. Der minderjährige Algerier steht in dringendem Tatverdacht, in der Nacht auf Freitag, 16. Februar 2024, in der Region Zuchwil Einbruchdiebstähle begangen zu haben. Er wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Haben Sie verdächtige Beobachtungen gemacht?

Mit der Kampagne «Bei Verdacht Tel. 117 – Gemeinsam gegen Einbruch» ruft die Kantonspolizei Solothurn die Bevölkerung auf, verdächtige Beobachtungen umgehend – zu jeder Tages- und Nachtzeit –, via Polizeinotrufnummer 117 zu melden. Dank solchen Meldungen ist es der Polizei in der Vergangenheit mehrmals gelungen, Tatverdächtige festzunehmen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating