top of page
Suche

Alertswiss warnt wegen Chemieunfall in Däniken

Heute Dienstag um 17.45 Uhr meldete Alertswiss, dass es in Däniken einen Chemieunfall gegeben habe. Die Polizei ergänzt diese Meldung.

Symbolbild von Bild von Thorsten Töller / pixabay.com


Um 14.50 Uhr wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass in einem Produktionsbetrieb im Industriegebiet in Däniken aus noch zu klärenden Gründen eine chemische Substanz freigesetzt wurde. Dies löste einen Feuerwehreinsatz aus, der aktuell noch im Gang ist.


Nach der Lagebeurteilung wird derzeit versucht, die entstandenen Gase im Gebäude mit Wasser zu binden und die Flüssigkeiten dann abzusaugen. Vorsorglich wurde die Bevölkerung vor Ort aufgerufen, Fenster und Türen zu schliessen und sich nicht unnötig im Freien aufzuhalten.

Ein Mitarbeiter der Firma, der sich zum Zeitpunkt des Vorfalls in dem betroffenen Raum aufhielt, wurde zur Kontrolle in ein Spital gebracht.


Im Einsatz stehen mehrere Feuerwehren, darunter die Chemiewehr Olten.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page