top of page
Suche

Aarburg: Regionalpolizei erwischt Raser und Schnellfahrer

Die Regionalpolizei Zofingen führte am vergangenen Sonntag in den frühen Morgenstunden in Aarburg an der Oltnerstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei hat ein Autolenker aus der Region Olten die Kontrollstelle mit 119 km/h passiert. Erlaubt gewesen wären 50 km/h.


Regionalpolizei Zofingen

Archivbild der Polizei


Nach Abzug der Toleranz von 6 km/h ergibt sich dabei eine strafbare Überschreitung von 63 km/h. Der sogenannte Raser-Tatbestand ist damit erfüllt. Der Fall wurde für die weitere Bearbeitung der Kantonspolizei Aargau übergeben.


Zusätzlich wurden in der Zeitspanne von zwei Stunden weitere Fahrzeuglenkerinnen und -lenker mit einer übersetzten Geschwindigkeit registriert. Vier weitere Personen, welche die Messstelle mit einer Geschwindigkeit zwischen 75 und 81 km/h passiert haben, müssen ebenfalls mit einer Anzeige an die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm und einem Führerausweisentzug rechnen. Zusätzlich werden 53 Fahrzeuglenkende eine Ordnungsbusse erhalten.

Tags:

0 Kommentare

תגובות

דירוג של 0 מתוך 5 כוכבים
אין עדיין דירוגים

הוספת דירוג