top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Windisch: Vandalenakte in Schulhäusern und Kindergärten geklärt

Im vergangenen Jahr wüteten auf Schulhöfen in der Region Windisch wiederholt Vandalen. Inzwischen konnte die Kantonspolizei mehrere Jugendliche ermitteln und damit einen Teil der Delikte klären.

Sachbeschädigung in Windisch (Bild: Kapo AG)


Indem sie mehrere Scheiben einschlugen, drangen Unbekannte in der Nacht auf den 30. September 2022 in die Mehrzweckhalle in Windisch ein. In blinder Zerstörungswut entleerten die Vandalen einen Feuerlöscher, zerschlugen im WC einen Spiegel und verschonten auch eine vorgefundene Blockflöte nicht.

Beispielhaft steht dieser Vorfall für eine ganze Serie ähnlicher Delikte, welche zwischen Juni und Dezember 2022 vor allem bei Schulhäusern und Kindergärten in der Region begangen wurden. Insgesamt verzeichnet die Kantonspolizei Aargau gegen 50 Fälle mit einem Gesamtsachschaden von mehreren zehntausend Franken.


In langwierigen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei gelungen, zehn dieser Straftaten zu klären und mehrere Jugendliche als mutmassliche Täterschaft zu ermitteln. Diese müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page