top of page
Suche

Waldbrände auf Rhodos: TCS hilft 80 Mitgliedern vor Ort

Auf der griechischen Insel Rhodos wüten weiterhin Waldbrände. Der TCS ETI Schutzbrief ist seinen bisher 80 in Not geratenen Mitgliedern zu Hilfe gekommen.


TCS

Symbolbild von Jacqueline O'Gara / unsplash.com


Während der Kampf um die Kontrolle des Feuers auf der Insel Rhodos weitergeht, wurde in den letzten Tagen mehreren Mitgliedern des TCS bei der Bewältigung dieser Notsituation geholfen. 80 Personen erhielten individuelle Hilfe.


Im Einzelnen wurden 24 Dossiers eröffnet, um Mitgliedern in Not zu helfen, hauptsächlich in den geografischen Gebieten Apollona, Lardos, Laerma, Adklipieio und Kiotari. Aus der ETI-Zentrale wurden drei Lösungen vorgeschlagen: die Rückkehr in die Schweiz vorwegnehmen, in ein anderes Hotel auf Rhodos oder eine nahegelegene Insel umziehen oder vor Ort bleiben. Im letzteren Fall werden die Mitglieder durch den ETI-Schutzbrief betreut, um auf etwaige Änderungen der Situation zu reagieren.


Empfehlungen für Reisende

Zum jetzigen Zeitpunkt empfiehlt der TCS, die Behörden zu kontaktieren und offiziellen Informationen zu folgen. Tatsächlich organisieren die örtlichen Behörden derzeit Evakuierungen aus Rhodos. Touristen, die ihre Ausweispapiere verloren haben, können sich direkt an das EDA oder an die speziellen Nummern wenden, die auf der Website der Schweizer Botschaft in Griechenland angegeben sind (siehe unten). Für logistische Informationen, Unterstützung bei verschiedenen Formalitäten, eine Rückkehr in die Schweiz oder sogar einen Transfer auf eine andere Insel, können sich Inhaber des ETI-Schutzbriefs auch an den TCS wenden. Die ETI-Zentrale berät und steht ihren Mitgliedern jederzeit zur Verfügung, um sie zu unterstützen und beruhigen.

Kontaktieren Sie den TCS direkt in der App

Dank des in der TCS-App integrierten Moduls "Travel Safety" kann die ETI-Zentrale eine mögliche Rückführung in die Schweiz schneller und effizienter koordinieren und organisieren. Dieses Modul ermöglicht es, die geografische Position des Mitglieds zu kennen und ihm mit Hilfeleistungen und Ratschlägen bei gefährlichen Ereignissen beizustehen. Personen in Rhodos, welche die TCS-App besitzen und am Ort eine Internetverbindung haben, können so geortet und mit individualisierten und zuverlässigen Informationen versorgt werden.


Eine Aktualisierung der Situation erfolgt im Falle einer signifikanten Entwicklung der Zahl der bearbeiteten Fälle.


Nützliche Nummern

  1. Um die TCS ETI-Zentrale zu kontaktieren, lautet die Nummer: +41 58 827 22 20

  2. Für medizinische Beratung in gesundheitlichen Angelegenheiten steht die TCS Travel & Health: Info-Line unter der Rufnummer +41 58 827 67 00 zur Verfügung

  3. Die Helpline des EDA erreichen Sie unter: +41 58 465 33 33

Auf der Website der Schweizerischen Botschaft in Griechenland sind folgende Nummern angegeben

  • Fragen zur Evakuierung: +30 210 3681259 oder +30 210 3681350

  • Verwaltungsformalitäten: +30 224 103 61 55 oder +30 694 737 6305

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating