top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Suhr: 110 km/h innerorts - genau solche Raser muss man aus dem Verkehr ziehen

Die Regionalpolizei Suret führte in Suhr eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Unter anderem wurde dabei ein 40-jähriger Türke geblitzt, welcher mit 110km/h unterwegs war.

Archivbild der Polizei


Am Donnerstag, 8. Juli 2021, erfasste die Regionalpolizei Suret auf der Bernstrasse West einen Schnellfahrer, der mit einer Geschwindigkeit von 110km/h unterwegs war. Auf diesem Innerorts-Streckenabschnitt ist eine Geschwindigkeit von 50km/h erlaubt.


Beim verantwortlichen Fahrzeuglenker handelt es sich um einen 40-jährigen Türken. Da er mit dieser massiven Geschwindigkeitsüberschreitung den sogenannten Rasertatbestand erfüllte, orientierte die Polizei die Staatsanwaltschaft. Diese eröffnete umgehend eine Strafuntersuchung.


Die Kantonspolizei verzeigte den Lenker und nahm ihm den Führerausweis, zu Handen der Entzugsbehörde, ab.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page