top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Solothurn: Restaurant La Couronne erhält Schild der «Commanderie des Cordons Bleus»

Das Hotel-Restaurant «La Couronne» wurde am 4. Mai 2024 mit einer besonderen kulinarischen Würdigung ausgezeichnet: Das Restaurant, welches französischen Charme in modern inszeniertem Interieur zelebriert, erhielt das Schild der legendären «Commanderie des Cordons Bleus». Bei dieser Prämierung von herausragenden kulinarischen Leistungen geht es keinesfalls um Cordons Bleus als Speise, wie der Name suggeriert. Bewertet werden vielmehr Höchstleistungen in der Disziplin der traditionellen französischen Küche, verbunden mit regionalem Anspruch.


Hotel-Restaurant «La Couronne»

Hotel-Restaurant «La Couronne» in Solothurn. Bild zVg.


Der Begriff «Cordons Bleus» steht bei der Commanderie für die Würdigung der Leistungen einer besonders talentierten Kochbrigade. Deren Philosophie muss auch in Verbindung mit der französischen Kochtradition sowie hochwertigen Produkten aus der jeweiligen Region stehen.


Verliehen wird die Auszeichnung in Form eines Schildes, nachdem vorgängig die Mitglieder der Commanderie, ambitionierte Feinschmecker und erfahrene Gastronomen, ein Testessen nach festgeschriebenem Reglement durchgeführt und bewertet haben.


Starke Gourmet-Leistung, französisch inspiriert

Das «Chapitre du Printemps » und damit die 189. Ausgabe der «réunion gastronomique de saison et d’étude» fand am Samstag, 4. Mai 2024 statt. Die Schweizer Delegation der kulinarischen Vereinigung testete das mit 14 Gault & Millau-Punkten ausgezeichnete Hotel-Restaurant «La Couronne» in Solothurn.


Küchenchef Martin Elschner, welcher das «La Couronne» seit 2017 kulinarisch leitet, und sein Team zelebrieren im «La Couronne» eine französisch inspirierte Küche und verarbeiten dazu vornehmlich Produkte aus der näheren Region.


Das Küchenteam präsentierte ein 6-Gang-Menu (siehe Info-Box) mit Kräutern aus dem eigenen Hochbeet-Garten. Die hervorragende Leistung sowohl in der Küche als auch beim aufmerksamen Service überzeugte die Testerinnen und Tester, und das «La Couronne» darf sich ab jetzt mit dem Schild der Commanderie schmücken.


Traditionell besichtigen die Testesserinnen und Testesser anlässlich ihrer Chapitres eine kulturelle Sehenswürdigkeit in der Nähe des ausgewählten Restaurants. Dieses Mal stand ein geführter Spaziergang durch die Altstadt von Solothurn, welche als schönste Barockstadt der Schweiz bekannt ist, auf dem Programm.


75-jährige Geschichte

Die Commanderie des Cordons Bleus verfolgt seit ihrer Gründung im Jahr 1949 das Ziel, die kulinarische Kunst in all ihren Formen und in ihrer französischen Tradition zu fördern und hochzuhalten. Dazu führte die Commanderie unter anderem unter dem Titel «Gastronomie und Freundschaft» in verschiedenen Ländern kulinarische Wochen durch und gründete danach nationale Delegationen.


Die Schweizer Delegation trifft sich viermal jährlich, also zu jeder Saison, zu einem Chapitre in einem Restaurant oder Hotel, dessen kulinarische Leistungen bewertet werden. Im Erfolgsfall wird das Schild der Commanderie des Cordons Bleus verliehen, mit dem sich das Lokal künftig schmücken darf.


Weitere Informationen und der Mitgliedschaftsantrag für die Commanderie des Cordons Bleus, Delegation Suisse, sind erhältlich unter http://www.cordonsbleus.ch/

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page