top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Solothurn: Parkierter Lieferwagen durch unbekannten Audi Q7 massiv beschädigt

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 2./3. Februar 2024, ist ein derzeit unbekannter Autolenker oder eine derzeit unbekannte Autolenkerin an der Walter Hammer-Strasse in Solothurn in einen dort parkierten Lieferwagen geprallt. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, hat sich die schadenverursachende Person von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei hat umgehend Ermittlungen zum Verursacher/zur Verursacherin aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Kapo SO / Bruno Gribi


Originalfoto der Kapo SO


Zwischen Freitagabend, 2. Februar 2024, 18 Uhr und Samstagmorgen, 3. Februar 2024, 6.15 Uhr, prallte an der Walter Hammer-Strasse in Solothurn ein derzeit unbekanntes Auto in einen dort parkierten Lieferwagen. Bei der Kollision wurde der Lieferwagen durch einen Baustellenzaun geschoben, bevor er schliesslich an einer Böschung zum Stillstand kam.


Die schadenverursachende Person hat sich nach dem Vorfall von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte diese Person mit einem silbernen/hellblauen Audi Q7, Erstzulassung zwischen 2007 und 2009, unterwegs gewesen sein. Dieses Fahrzeug dürfte an der linken Fahrzeugseite erhebliche Schäden aufweisen. Zur Ermittlung der verantwortlichen Person sucht die Polizei Zeugen.

Personen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall, zum gesuchten Audi Q7 oder dessen Lenker/-in machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 70 00.

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page