top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Solothurn: Mann beim Hauptbahnhof geschlagen und beraubt

In der Nacht auf Montag haben mehrere Personen einen jungen Mann beim Hauptbahnhof Solothurn geschlagen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Archivbild der Polizei


Am Sonntag, 31. Oktober 2021, gegen 23.30 Uhr, kam es vor dem Hauptbahnhof Solothurn zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Personengruppierung und einem jungen Mann. In der Folge kam der Mann auf der Luzernstrasse bei der Haltestelle der aare-seeland-mobil («Bipperlisi») zu Fall und wurde von mehreren Personen körperlich attackiert und verletzt. Zudem wurde sein Portemonnaie entwendet.


Er wurde in ein Spital gebracht. Die Personengruppe soll sich zuvor im Bereich zwischen Avec und Coop aufgehalten haben.

Hinweise bitte an die Polizei

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet in dem Zusammenhang die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zum Vorfall oder zu den beteiligten Personen machen kann, ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 70 00).

0 Kommentare

Комментарии

Оценка: 0 из 5 звезд.
Еще нет оценок

Добавить рейтинг
bottom of page