top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Solothurn: 1. Mai-Kundgebung auf Dornacherplatz

Die diesjährige 1. Mai-Kundgebung in Solothurn findet von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Dornacherplatz statt. Mit dieser Verschiebung und dem Verzicht auf einen Demonstrationszug durch die Innenstadt wollen das 1. Mai-Komitee und der Gewerkschaftsbund Kanton Solothurn (GbS) den Schutzmassnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie Rechnung tragen und den Teilnehmenden höchstmögliche Sicherheit vor einer Ansteckung gewährleisten. GbS und 1. Mai-Komitee distanzieren sich deshalb klar von allfälligen Demonstrationszügen, zu welchen von anderen Organisationen aufgerufen wird.


GbS


Grafik zVg.


Die Corona-Pandemie schüttelt die Welt und den Arbeitsmarkt durch. Die Jahrhundert-Krise wird soziale und wirtschaftliche Narben hinterlassen. Hunderttausende waren und sind von Entlassungen betroffen oder müssen Angst um ihren Arbeitsplatz haben. Nullrunden oder gar Einkommensverluste sind weit verbreitet. Tiefe Einkommen sind besonders betroffen, die Armut steigt auch in unserem Kanton ungebremst an, viele Menschen sind sogar auf Lebensmittelgutscheine von Sozialwerken angewiesen.


An der diesjährigen 1. Mai-Kundgebung sprechen:

• Rolf Hasler, Präsident 1. Mai-Komitee und Geschäftsleitungsmitglied GbS

• Franziska Tschannen, Pflegefachfrau IPS und Geschäftsleitungsmitglied GbS

• Franziska Roth, Nationalrätin SP und Präsidentin SP Kanton Solothurn

• sowie weitere Mitglieder des 1. Mai-Komitees


0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page