top of page
Suche

Oeschgen: Fünfjährige Velofahrerin angefahren und abgehauen

Am Sonntag kollidierte ein unbekanntes Auto mit einer fünfjährigen Fahrradlenkerin, welche auf einem so genannten "Schattenfahrrad" hinter dem Fahrrad der Mutter unterwegs war. Das Mädchen stürzte und wurde leicht verletzt. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, fuhr das unbekannte Auto weg. Auskunftspersonen werden gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 12. Juni 2022, kurz vor 10.30 Uhr, in Oeschgen. Eine 39-jährige Mutter fuhr mit ihrer fünfjährigen Tochter auf dem 'Schattenfahrrad' von Frick in Richtung Eiken. In Oeschgen kam ein Auto kontinuierlich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte schlussendlich, auf Höhe der Ruedi-Rüssel Tankstelle, mit dem Schattenfahrrad. Die fünfjährige Lenkerin stürzte und verletzte sich leicht.


Ohne sich um die Verletzte zu kümmern fuhr das dunkelblaue Auto (vermutlich ein Renault) in Richtung Frick weg. Personen, welche Angaben dazu machen können, werden gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.


Originalfoto der Kapo AG

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page