top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Neubesetzung Schulleitung an der Primarschule Halde in Wohlen

Seit dem 1. Februar 2023 leitet Sandra Passerini die Primarschule Halde als interimistische Schulleiterin. Der Gemeinderat wählte auf das neue Schuljahr Sandra Passerini unbefristet als neue Schulleiterin für die Unterstufe. Für die Leitung der Mittelstufe wählte der Gemeinderat per

1. August 2023 Barbara Holliger aus Menziken.


Gemeinde Wohlen (AG)

Sandra Passerini (Foto: zVg.)


Mit 19 Abteilungen ist die Halde die grösste Primarschuleinheit in Wohlen. Über 400 Kinder werden von gut 50 Lehrpersonen unterrichtet. Der Gemeinderat hat deshalb entschieden, die für die Schulleitung der Primarschule Halde zur Verfügung stehenden 130 Stellenprozente künftig an zwei Schulleitungspersonen mit Personalführungsverantwortung zu vergeben.


Als neue Schulleiterinnen wählte der Gemeinderat Sandra Passerini, wohnhaft in Wohlen, für die Führung der Unterstufe (60%) und Barbara Holliger, wohnhaft in Menziken, für die Führung der Mittelstufe (70%).

Barbara Holliger (Foto zVg.)


Beide neu gewählten Schulleiterinnen verfügen über Schulleitungserfahrung an Aargauer Primarschulen. Sandra Passerini ist ausgebildete Schulleiterin, Barbara Holliger absolviert zurzeit die berufsbegleitende Schulleitungsausbildung der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und wird diese 2024 abschliessen.

Sowohl Sandra Passerini wie auch Barbara Holliger überzeugen durch ihr pädagogisches Fachwissen, ihre Vorstellungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung und ihre Führungserfahrung. Sandra Passerini und Barbara Holliger werden ihre unbefristeten Stellen als Schulleiterinnen der Primarschule Halde am 1. August 2023 antreten.

Tags:

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page