top of page
Suche

Murgenthal: Einbrecher versuchten Glastüre zu Wasserpfeifen-Geschäft mit Axt zu öffnen

Mit Brachialgewalt versuchten Unbekannte, in einen Laden in Murgenthal einzudringen. Sie flüchteten vorzeitig und blieben trotz Fahndung verschwunden. Die Polizei sucht Augenzeugen.


Tatort war ein Geschäft an der Brückenstrasse in Murgenthal, das Wasserpfeifen, Tabak und Zubehör verkauft.

Spurensuche. Symbolbild von Dieter Schütz / pixelio.de


Ein Anwohner beobachtete am Samstag, 9. September 2023, gegen 2.30 Uhr, wie ein Unbekannter beim Eingang mit einer Axt auf die Glasschiebetüre einschlug. Wie seine drei Komplizen, die danebenstanden, war der Täter mit einem Tuch vermummt. Der Beobachter sah noch, wie die vier Täter ihr Vorhaben abbrachen und auf zwei E-Scootern flüchteten.


Die Polizei löste mit mehreren Patrouillen und einem Diensthund sofort eine Fahndung aus. Dennoch gelang der Täterschaft die Flucht.


Die Verglasung der Eingangstüre wurde stark beschädigt. Beute machten die Einbrecher allerdings nicht.

Bei der Täterschaft handelt es sich um vier junge Männer in Trainerhosen. Sie waren mit E-Scootern unterwegs, die einem schweren Motorrad ähnlich sehen. Die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) hat ihre Ermittlungen aufgenommen und sucht Augenzeugen, denen die Täterschaft vor der Tat oder auf der Flucht auffiel.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page