top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Möhlin: Wohnungsbrand an der Austrasse forderte Verletzte

In einer Mehrfamilienhauswohnung an der Austrasse in Möhlin ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Eine der Bewohnerinnen befindet sich mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Spital. Zwei weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden zur näheren Abklärung ebenfalls ins Spital verbracht.

Originalfoto der Kapo AG


Gestern Samstagabend, 15.01.2022 kam es kurz vor 20.00 Uhr in einer Mehrfamilienhauswohnung in Möhlin zu einer starken Rauchentwicklung. Die aufgebotene Feuerwehr Möhlin konnte den Brandherd rasch lokalisieren und löschen.


Eine der Bewohnerinnen wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Spitalpflege verbracht. Zwei darüber wohnende Personen dieses Mehrfamilienhauses wurden vorsorglich ebenfalls zur Kontrolle ins Spital verbracht.


Der Brand dürfte durch eine Pfanne ausgelöst worden sein, die unbeaufsichtigt auf der eingeschalteten Herdplatte stehen gelassen wurde. Die betroffene Wohnung ist aktuell nicht mehr bewohnbar.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page