top of page
Suche

Mixed-up Chor besingt den Oltner Graben

Rund 25 Mitglieder des Mixed-up Chors werden am Samstag, 27. August auf der zwangsläufig erweiterten Bühne im Oltner Graben für Stimmung – oder sollte es Stimmen heissen? – sorgen. Der 1990 gegründete Chor steht seit 2004 unter der kompetenten Leitung von Gitte Deubelbeiss.


Gruppe im Graben / Andreas Stettler

Mixed-up Chor (Bild zVg.)


Die Dirigentin und eidgenössisch diplomierte Gesangspädagogin versteht es, den Sängerinnen und Sängern jazzige und groovige Klänge zu entlocken. Mit viel Leidenschaft arrangiert sie die verschiedenen Stücke neu und untermalt die Auftritte teilweise auch mit wirkungsvollen und witzigen Choreografien.


Mixed-up steht für musikalische Vielseitigkeit, Sounds aus aller Welt, aber auch für die Individualität seiner Mitglieder. Das Repertoire umfasst Ohrwürmer aus Pop, Soul, Jazz, Rock und Latin und ist anspruchsvoll und unterhaltend. Die Freude und die Lust am Singen springt wie ein Funke aufs Publikum über und verführt nicht selten zum Mitsingen.

Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. Bei eindeutig schlechtem Wetter finden die Konzerte nicht statt. Wer vorher etwas essen und trinken möchte, reserviert sich einen Platz per Mail bis spätestens 24 Stunden vor Beginn: reservation@im-graben.ch.


Auf Voranmeldung bietet das Team von Café Grogg ein 3-Gang-Menü an. Um 18.30 beginnt es mit dem ersten Gang. Der zweite wird noch vor Konzertbeginn serviert, der dritte in der Pause.


Anmeldung ebenfalls bis spätestens 24 Stunden vor Beginn. Es het, solang’s het!Weitere Details auf www.im-graben.ch.

Tags:

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page