top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Mann im Bahnhof Olten auf Gleis gestossen: Staatsanwaltschaft wird Bildmaterial veröffentlichen

Am Samstag, 29. Januar 2022 wurde ein Mann im Bahnhof Olten auf ein Gleis gestossen. Er blieb unverletzt. Da der tatverdächtige Mann trotz umfangreicher Ermittlungen bisher nicht identifiziert werden konnte, wird die Staatsanwaltschaft nach Ablauf einer Frist Bilder des mutmasslichen Täters veröffentlichen. Der Tatverdächtige sowie Personen, die Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen können, sind aufgefordert, sich bis am 1. März 2022 bei der Polizei Kanton Solothurn, Tel. 032 627 71 11, zu melden.


STAWA SO

Symbolbild von Thorben Wengert / pixelio.de


Am Abend des 29. Januar 2022, um ca. 21:00 Uhr, wurde im Bahnhof Olten ein Mann von einem Unbekannten nach einer verbalen Auseinandersetzung auf das Gleis 2 gestossen. Der gestossene Mann konnte sich selber vor dem einfahrenden Zug auf den Bahnsteig retten. Er blieb unverletzt.


Zeugen konnten auf dem Perron 2/3 die verbale Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und dem Tatverdächtigen beobachten und die Situation sowie die Beteiligten fotografieren.


Veröffentlichung von Bildmaterial vorgesehen

Da der mutmassliche Täter trotz umfangreicher Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft noch nicht identifiziert werden konnte, wird die Staatsanwaltschaft nach Ablauf einer Frist das Bildmaterial veröffentlichen. Die Fotos werden in einer ersten Phase verpixelt, danach allenfalls unverpixelt veröffentlicht.


Von einer Publikation des Bildmaterials wird abgesehen, wenn sich der Tatverdächtige bis am 1. März 2022 bei der Polizei Kanton Solothurn meldet. Der Tatverdächtige und Personen, die Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen können, werden daher aufgefordert, sich innerhalb der gesetzten Frist bei der Polizei Kanton Solothurn, Telefon 032 627 71 11 oder per Mail info@kapo.so.ch, zu melden.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page