top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Lionel Brügger gewinnt NewComer Award des Kantons Aargau

Am Mittwoch, 22. November 2023, fand im Rolling Rock Aarau zum siebten Mal der kantonale Nachwuchsanlass für Aargauer Leistungssportlerinnen und -sportler statt. Als Highlight des Abends wurde mit Leichtathlet Lionel Brügger ein aufstrebendes Sporttalent für seine Leistungen im Jahre 2023 als "Aargauer Newcomer des Jahres" ausgezeichnet.


Departement Bildung, Kultur und Sport AG

Lionel Brügger mit Regierungsrat Alex Hürzeler. Copyright: Fabio Baranzini


Der kantonale Nachwuchsanlass wird zu einem festen Termin im Kalender des Aargauer Sportnachwuchses. Eine erfreulich hohe Anzahl von rund 110 Aargauer Sporttalenten und ihre Eltern haben vergangenen Mittwoch den 7. Aargauer Nachwuchsanlass besucht. "Mit dem Nachwuchsanlass wollen wir einerseits die Leistungen der Aargauer Nachwuchstalente würdigen und andererseits auch die Vernetzung zwischen den jungen Sportlerinnen und Sportlern und deren Eltern fördern", sagt Pascal Magyar, Verantwortlicher Leistungssport bei der Sektion Sport des Kantons Aargau.


Beachsoccer-Training und Inputreferat

Für die Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler begann der Anlass im Rolling Rock Aarau mit einer sportlichen Aktivität. Sie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei die eine Gruppe verschiedene Sportarten im Rolling Rock – Tischtennis, Bouldern, Trampolin, Kickboard fahren und Skaten – ausprobieren konnte, während sich die andere im Beachsoccer versuchte. Das Beachsoccer-Training wurde vom amtierenden Aargauer Sportler des Jahres Noel Ott und seinem Aargauer Nationalmannschaftskollegen und Aargauer Cool and Clean Botschafter Tobias Steinemann geleitet. In der rund 20-minütigen Einheit gab es eine kurze Einführung in die Regeln des Beachsoccer-Sports, ehe gepasst, geschossen und Fallrückzieher geübt wurden.


Die Eltern erhielten zeitgleich in einem Referat der Sporthilfe Schweiz nützliche Informationen rund um die Angebote und Möglichkeiten, welche die Sporthilfe für junge Sportlerinnen und Sportler bietet. Auch mit dabei war die Aargauer Profi-Halfpipe-Snowboarderin Berenice Wicki, die von ihrer langjährigen Unterstützung durch die Sporthilfe berichtete. Im Anschluss führte Moderator Fabio Baranzini ein Interview mit Noel Ott. Dabei erzählte Ott den Anwesenden von seinem eindrücklichen sportlichen Werdegang, sprach über Erfolg und Misserfolg, die bei ihm in diesem Jahr so nahe beieinander lagen, und gab Einblicke in seinen Alltag als Leistungssportler, der aber nebenbei noch immer 100 Prozent arbeitet.


Auszeichnung für Lionel Brügger

Nach dem gemeinsamen Nachtessen lancierte Regierungsrat Alex Hürzeler mit seinem Grusswort den Höhepunkt des Abends – die Vergabe des NewComer Awards für herausragende Resultate und Erfolge im Jahr 2023. Der Aargauer Sportminister gratulierte den anwesenden Sportlerinnen und Sportlern, bedankte sich bei den Eltern für die wertvolle Unterstützung und meinte zum Abschluss: "Ich freue mich schon jetzt, einige von euch bald wieder an der Sport Gala begrüssen zu dürfen, wenn wir die besten Elite-Athletinnen und -Athleten unseres Kantons ehren. Bleibt dran, viel Motivation und alles Gute."


Der diesjährige Preisträger ist Leichtathlet Lionel Brügger. Der Zehnkämpfer des TV Zofingen hat 2023 einen neuen Schweizer Allzeitrekord in der Kategorie U18 aufgestellt (7’265 Punkte), ist Mehrkampf Schweizer Meister U18 geworden und hat sich am Europäischen Olympischen Jugendfestival (EYOF) den fünften Rang gesichert. Zudem hat Lionel Brügger auch den U18 Schweizer Meistertitel im Stabhochsprung gewonnen und die Silbermedaille im Diskuswurf geholt. Mit diesen tollen Leistungen hat der 17-jährige Brittnauer die Jury der Sektion Sport im Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) überzeugt und sich das Preisgeld von 1'000 Franken aus dem Swisslos-Sportfonds Aargau sowie eine Einladung an die nächste Aargauer Sport-Gala vom 1. März 2024 redlich verdient.

"Ich habe überhaupt nicht mit diesem Titel gerechnet, deshalb bedeutet er mir umso mehr und motiviert mich für die Zukunft", so Lionel Brügger. Die Plätze zwei und drei hinter Lionel Brügger erreichten Jules Kasper (BMX) und Lia Schumacher (Kunstturnen). Kasper wurde Europameister, gewann die Europacup Gesamtwertung, holte Bronze an der WM und krönte sich zum Schweizer Meister – dies alles jeweils in der Kategorie U13. Lia Schumacher gewann an den Junioren Schweizer Meisterschaften drei Mal Silber und einmal Gold und war Teil der Aargauer Mannschaft, die bei der Elite SM-Gold holte.

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page