top of page
Suche

Lengnau: Einfamilienhaus an der Jungfraustrasse bei Brand komplett zerstört

In der Nacht auf Montag ist ein Einfamilienhaus in Lengnau in Vollbrand geraten. Das Gebäude wurde komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens sind im Gang.


Kapo BE


Brand eines Einfamilienhauses an der Jungfraustrasse in Lengnau (Quelle Kapo Bern).


Am Montag, 11. März 2024, kurz vor 3.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Brand eines Einfamilienhauses an der Jungfraustrasse in Lengnau gemeldet.


Das Gebäude stand beim Eintreffen der umgehend ausgerückten Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Die Angehörigen der Feuerwehren nahmen sofort die Löscharbeiten auf und konnten den Brand schliesslich unter Kontrolle bringen. Das Einfamilienhaus, sowie ein angrenzender Fahrzeugunterstand und drei Autos wurden jedoch durch das Feuer komplett zerstört. Eine Brandwache wurde im Anschluss an die Löscharbeiten eingerichtet. Alle Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Einfamilienhaus befanden, konnten sich selbständig in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt. Für die Bewohnenden wird mit Hilfe der Gemeinde eine alternative Unterbringungsmöglichkeit organisiert. Die Strasse musste komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.


Im Einsatz standen die Feuerwehr LEPIME, die Berufsfeuerwehr Biel, die Regio Feuerwehr Büren, die Feuerwehr Grenchen sowie ein Ambulanzteam.


Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenhöhe aufgenommen.


Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland

0 Kommentare

Σχόλια

Βαθμολογήθηκε με 0 από 5 αστέρια.
Δεν υπάρχουν ακόμη βαθμολογίες

Προσθέστε μια βαθμολογία