top of page
Suche

Kölliken: Selbstunfall auf der A1 - war es Übermüdung?

Ein Golf-Fahrer verunfallte auf der Autobahn Richtung Bern. Dabei wurde er leicht verletzt.

Originalfoto der Kapo AG


Am 5. September 2023, um 02.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A1 in Richtung Bern ein Selbstunfall. Ein 29-jähriger VW-Lenker kam von der Spur ab und kollidierte mit der Randleitplanke. Das Auto kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.


Beim Unfall verletzte sich der Lenker leicht und wurde mit einer Ambulanz ins Spital transportiert. Am Fahrzeug und der Randleitplanke entstand beträchtlicher Sachschaden.

Die Kantonspolizei Aargau klärt die Umstände, die zum Unfall führten. Im Vordergrund steht mutmasslich eine Übermüdung des Golf-Lenkers. Der Führerausweis wurde ihm vorläufig abgenommen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating