top of page
Suche

Gerlafingen: Mutter hat ihre zwei Kinder mit Messer ermordet - jetzt folgt die Anklage

Im Zusammenhang mit der Tötung zweier Kinder im Januar 2021 in Gerlafingen erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Mutter wegen mehrfachen Mordes, evtl. mehrfacher vorsätzlicher Tötung.


Staatsanwaltschaft SO

Symbolbild von Sigrid Harig / pixelio.de


Nach einer Meldung fand die Polizei Kanton Solothurn am 16. Januar 2021 in einer Wohnung in Gerlafingen zwei tote Kinder. Die tatverdächtige Mutter wurde festgenommen und die Strafverfolgungsbehörden leiteten umgehend umfassende Ermittlungen ein (soaktuell.ch hat berichtet).


Die Staatsanwaltschaft hat die Untersuchung in der Zwischenzeit abgeschlossen und erhebt Anklage. Die Mutter der beiden getöteten Kinder, eine heute 41-jährige Schweizerin, wird sich insbesondere wegen mehrfachen Mordes, evtl. mehrfacher vorsätzlicher Tötung, vor Gericht zu verantworten haben. Ihr wird vorgeworfen, die beiden Kinder vorsätzlich mit einem Messer getötet zu haben.

Die Beschuldigte hat gestanden, die Taten begangen zu haben, und befindet sich

im vorzeitigen Strafvollzug.


Der Termin der Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht von Bucheggberg-Wasseramt steht noch nicht fest.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page