top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Derendingen: Automobilist fährt Schüler an und entfernt sich von Unfallstelle

Am späten Mittwochnachmittag ist in Derendingen ein Schüler beim Überqueren der Hauptstrasse von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt worden. Der am Unfall beteiligte Autofahrer erkundigte sich beim verunfallten Knaben kurz nach dessen Gesundheitszustand, fuhr anschliessend aber einfach davon. Die Polizei hat umgehend Ermittlungen zu dessen Identität aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Foto: Kapo SO


Am Mittwoch, 2. Februar 2022, um zirka 17.15 Uhr, wollte ein 15-jähriger Schüler in Derendingen, Höhe Papeterie Papierhof, zu Fuss die Hauptstrasse überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, welches vom «Kreuzplatz» in Richtung Kriegstetten unterwegs war.


Der Automobilist hielt nach der Kollision kurz an und erkundigte sich beim Schüler nach dessen Gesundheitszustand, fuhr dann aber einfach weiter. Der verunfallte Knabe zog sich Verletzungen zu, die in einem Spital behandelt werden mussten.


Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte der Autofahrer zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und eine dunkle Hautfarbe haben (allenfalls aus Sri Lanka oder Indien stammend). Er war mit einem älteren, dunklen Kombi unterwegs. Die Polizei hat umgehend Ermittlungen zu dessen Identität aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.


Der am Unfall beteiligte Autofahrer oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 032 627 70 00.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page