top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Burgdorf: Vier Verletzte bei Frontalkollision

Am Donnerstagmorgen ist es in Burgdorf zu einer Frontalkollision mit drei involvierten Fahrzeugen und vier verletzten Personen gekommen. Der Unfall wird untersucht.


Kapo BE


Originalfoto der Kapo BE


Am Donnerstag, 25. April 2024, kurz nach 5.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern eine Meldung zu einem schweren Verkehrsunfall in Burgdorf an der Kirchbergstrasse ein.


Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Fahrzeuglenker auf der Kirchbergstrasse stadtauswärts unterwegs, als er aus noch zu klärenden Gründen in einer Unterführung auf die Gegenfahrbahn geriet. Das Auto kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, fuhr weiter und kollidierte im Anschluss frontal mit einem zweiten, entgegenkommenden Fahrzeug, wobei es zum Stillstand kam.


Drei Personen wurden beim Unfall schwer verletzt, eine Person wurde leicht verletzt. Die drei schwerverletzten Personen wurden durch Angehörige der Feuerwehr Burgdorf, sowie der Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern aus den drei Autos befreit und mit Ambulanzen ins Spital gebracht.


Die Strasse musste für die Bergungs- und Unfallarbeiten während mehreren Stunden gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde eingerichtet.


Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Hergang des Unfalls aufgenommen.


Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau

0 Kommentare

Commenti

Valutazione 0 stelle su 5.
Non ci sono ancora valutazioni

Aggiungi una valutazione
bottom of page