top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Brände in Leibstadt und Oberentfelden im letzten Moment entdeckt

In je einem Gewerbegebäude in Leibstadt und Oberentfelden brannte es gestern Abend. Weil beide Brände früh entdeckt wurden, konnte die weitere Ausbreitung verhindert werden. Dennoch entstand beträchtlicher Schaden.

Symbolbild von lichtkunst.73 / pixelio.de


In Leibstadt war eine gewerblich genutzte Halle am Rheinackerweg betroffen. Ein Automobilist bemerkte am Samstag, 29. Januar 2022, kurz nach 20 Uhr Flammen im Inneren des Gebäudes und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte den stark qualmenden Brandherd in einer Autowerkstatt lokalisieren. Es gelang, das Feuer zu löschen, bevor es sich weiter ausbreiten konnte. Dennoch entstand beträchtlicher Schaden. Die Brandursache ist noch unklar.


Nur eine halbe Stunde später ging auch aus dem sogenannten Bürsti-Areal in Oberentfelden eine Brandmeldung ein. Die Besucher einer Bar stellten fest, dass sich plötzlich Rauch in der ehemaligen Bürstenfabrik verbreitete. Sie schauten nach und fanden den Ursprung im Büro eines Gewerbebetriebs im Erdgeschoss. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eingetroffen war, hatten die Barbesucher den Brand mit einem Feuerlöscher erstickt. Dank dessen hält sich der Schaden in Grenzen. Nach ersten Erkenntnissen sind unsachgemäss entsorgte Zigaretten die Brandursache.

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page