top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

bike to work Challenge: 10'240 Kilometer mit dem Velo

Bereits im dritten Jahr in Folge hat die Stadtverwaltung Olten erfolgreich an der bike to work Challenge teilgenommen. Dabei handelt es sich um eine schweizweite Aktion zur Gesundheitsförderung in Unternehmen. Jedes Jahr treten im Mai und Juni über 80'000 Pendelnde in die Pedale und setzen das Velo auf ihrem Arbeitsweg ein.

Foto: Preisverleihung mit Vertretern der Siegerteams (v. l. n. r.): Marion Rauber, Philipp Gemperle, Nico Dallapiazza, Barbara Affolter, Huguette Meyer, Beatrice Meister, Corinne Heim, Markus Dietler und Raphael Schär-Sommer. Fehlend: Nils Loeffel und Benvenuto Savoldelli (Team Stadtrat), Nadia Spiller und Fabian Dinkel (Team Ghostriders) sowie Mirjam Ledergerber (Team Stadtkanzlei). Bild zVg.


Dieses Jahr gingen 13 Teams mit 47 Teilnehmenden der Stadtverwaltung Olten, inklusive Schulen, an den Start. Die Teilnahme erfolgte über alle Direktionen hinweg. Gemeinsam haben die Teilnehmer in den beiden Monaten Mai und Juni an 1'418 Velotagen insgesamt 10’240 Kilometer mit dem Fahrrad oder zu Fuss zurückgelegt. Dadurch konnten der ökologische Fussabdruck um 1'474 Kilogramm CO2 verringert und die Mitarbeitenden für ein nachhaltiges Mobilitätsverhalten sensibilisiert werden – ganz im Zeichen der Energiestrategie der Stadt Olten und ihrer Auszeichnung als Energiestadt. Daneben konnte die Stadt Olten dank ihrer Teilnahme einen aktiven Beitrag zur Fitness und Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeitenden leisten und ihren Teamgeist stärken.

Im Rahmen einer internen Preisverleihung wurden vergangene Woche durch Stadtpräsident Thomas Marbet die besten Teams in den folgenden Kategorien geehrt: Das Team «Stadtrat» bestritt 164 Tage lang den Weg zur Arbeit per Rad oder zu Fuss. Das Team «Ghostriders» legte insgesamt 1'538 Kilometer zurück und die Teams «Frohheim_1» und «Stadtkanzlei» absolvierten jeweils 100 Prozent ihrer Arbeitstage mit dem Velo.


Die Stadt Olten freut sich sehr über die rege Teilnahme ihrer Mitarbeitenden an der diesjährigen bike to work Challenge und dankt allen Teams für ihre bemerkenswerte Leistung!

Tags:

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page