top of page
Suche

Arni: Funkenflug führte zu Brand im Wald

Mutmasslich ein unbewachtes Grillfeuer setzte in einem Wald bei Arni einen Holzstapel in Brand. Die Feuerwehr konnte die weitere Ausbreitung verhindern. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Originalfoto der Kapo AG


Ort des Geschehens war ein Waldstück an der Alten Arnistrasse in Arni. Dessen Pächter bemerkte am Montag, 14. März 2022, kurz nach 19 Uhr, dass dort ein Feuer loderte. Wie sich zeigte, stand ein Holzhaufen in Flammen, der als Unterschlupf für Kleintiere angelegt worden war. Eine Equipe der Feuerwehr löschte das Feuer und verhinderte damit eine weitere Ausbreitung über den derzeit sehr trockenen Waldboden.


Bei der nahen Feuerstelle fand die Polizei Glutnester eines Grillfeuers. Dies lässt den Schluss zu, dass Funkenflug den dürren Holzstapel in Brand gesetzt hatte. Wer für das Feuer verantwortlich war, ist unklar.


Die Kantonspolizei in Muri (Telefon 056 675 76 20) sucht die Verursacher des Feuers sowie Augenzeugen.


Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating