top of page
Suche

Polizeiposten Trimbach wird geschlossen

In Zusammenhang mit einer Strukturüberprüfung schliesst die Kantonspolizei Solothurn Ende Juni den Polizeiposten in Trimbach. Neu wird der Regionenposten in Olten auch für die Gemeinden Hauenstein-Ifenthal, Trimbach und Wisen zuständig sein. Die Patrouillenpräsenz in den Gemeinden bleibt unverändert.

Originalfoto der Kapo SO


Der Polizeiposten in Trimbach stellt mit derzeit drei Mitarbeitenden aktuell den kleinsten der insgesamt 16 Polizeiposten der Kantonspolizei Solothurn dar. Untergebracht ist er in einer Mietwohnung an der Baslerstrasse.


Mit der bevorstehenden Pensionierung des Postenchefs hat die Kantonspolizei Solothurn erneut die Strukturen überprüft und beschlossen, die Stelle des Postenchefs nicht neu zu besetzen und den Polizeiposten Trimbach per 30. Juni 2023 zu schliessen. Für die Belange der drei betroffenen Gemeinden Hauenstein-Ifenthal, Trimbach und Wisen wird neu der Regionenposten Olten zuständig sein.

Die Patrouillentätigkeit in den drei Gemeinden bleibt unverändert. Die Einwohnerinnen und Einwohner können sich mit ihren Anliegen ab Juli direkt an die beiden Polizeiposten in Olten (Polizeiposten Olten City und Regionenposten Olten) wenden. Die verbleibenden zwei Mitarbeitenden des Polizeipostens Trimbachs werden künftig in Olten arbeiten.


Bereits mit der Integration der Stadtpolizei Olten stellte sich vor einigen Jahren die Frage über den Fortbestand des Polizeipostens Trimbach. Die Entscheidung, den Polizeiposten nun in Zusammenhang mit der Pensionierung des Postenchefs zu schliessen, führt zu personellen und wirtschaftlichen Optimierungen bei gleichbleibender Leistung für die drei Gemeinden und die Region.

0 Kommentare

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note