top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Neue Online-Plattform zur Kinder- und Jugendpolitik im Kanton Solothurn

Im Vorfeld der ersten Kinder- und Jugendtage lanciert der Kanton mit kinderjugendpolitik.so.ch eine neue Informationsplattform rund um die kantonale Kinder- und Jugendpolitik. Auf der Plattform stehen allen Interessierten Grundlagen zu erfolgreich durchgeführten Projekten sowie allgemeine Informationen und Empfehlungen zur Kinder- und Jugendpolitik zur Verfügung.


Anlauf- und Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendfragen


Förderung, Partizipation und Schutz – mit diesen Bereichen setzt sich Kinder- und Jugendpolitik auseinander. Sie befasst sich mit allen Themen, die einen direkten Einfluss auf die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen haben und sie zielt darauf ab, die Perspektiven, Anliegen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen immer zu berücksichtigen.


Kinder- und Jugendpolitik ist eine Querschnittaufgabe von Bund, Kantonen und Gemeinden. Die Umsetzung liegt in erster Linie in der Kompetenz der Kantone und Gemeinden.


Neue Online-Plattform für mehr Verständnis und bessere Vernetzung

Kinder- und Jugendpolitik ist thematisch sehr vielfältig. Entsprechend gross ist auch die Anzahl der beteiligten Akteurinnen und Akteuren. Involviert sind Gemeinde- und Kantonsvertretende, Kinder- und Jugendarbeitende, Leitende von Verbänden und Vereinen bis hin zu Schulsozialarbeitenden oder Nichtregierungsorganisationen.


Um die Vernetzung all dieser Akteurinnen und Akteure zu erleichtern und das Verständnis für die Kinder- und Jugendpolitik zu fördern, hat das Departement des Innern die Online-Plattform «kinderjugendpolitik.so.ch» ins Leben gerufen. Auf dieser Plattform werden die unterschiedlichen Themen erklärt und der Öffentlichkeit die wichtigsten Grundlagen, Empfehlungen, Angebote und Veranstaltungen im Bereich der kantonalen Kinder- und Jugendpolitik zur Verfügung gestellt. Die betroffenen Institutionen finden rasch die wichtigsten Informationen, können Ideen sammeln und sich austauschen.


Plattform als Teil verschiedener Massnahmen

Die Online-Plattform ist ein Dienstleistungsangebot der kantonalen Anlauf- und Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendfragen AKKJF im Departement des Innern. Von 2019 bis 2021 setzt die AKKJF das vom Bund geförderte Programm «Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendpolitik – Im Zusammenspiel zwischen Einwohnergemeinden und Kanton» um. In diesem Rahmen wurden verschiedene Massnahmen verwirklicht. Dazu gehören etwa das Monitoring der Angebote im Kinder- und Jugendbereich, die Unterstützung verschiedener Partizipationsprojekte als «Best Practice-Bespiele» sowie die Formulierung von Empfehlungen für Gemeinden. Auch die kantonalen Kinder- und Jugendtage, die vom 17.-20. November 2021 zum ersten Mal stattfinden, sind Teil dieser Massnahmen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page