top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Kaffeepadmaschinen: Darum ist der Kaffee auf Knopfdruck so beliebt

Kaffee hat historisch gesehen eine grosse Bedeutung. Das Getränk ist in den verschiedensten Kulturen und Ländern der Welt beliebt und bringt Menschen zusammen – so auch in der Schweiz. Im Laufe der Zeit hat sich der Kaffeegenuss weiterentwickelt und neue Methoden des Kaffeebrühens haben sich entwickelt. Die Kaffeepadmaschine hat den herkömmlichen Filterkaffee weitestgehend abgelöst. Doch wie funktioniert eine Kaffeepadmaschine überhaupt und warum ist sie so beliebt?

Symbolbild von David Bares / pexels.com


Was ist eine Kaffeepadmaschine?

In einer Kaffeepadmaschine wird der Kaffee durch Pads aufgebrüht. Die Pads bestehen aus herkömmlichem Filterpapier, in denen sich das vorportionierte Kaffeepulver für eine Tasse des Wachmachers befindet. Diese werden in eine dafür vorgesehene Halterung gelegt und auf Knopfdruck wird der Kaffee aufgebrüht.


Das Wasser im Wassertank wird automatisch auf rund 90 Grad Celsius erhitzt und dringt anschliessend mit einem Druck von etwa 1,4 bar durch die Poren der Filtertasche. Im Ergebnis erhält man eine heisse, frisch aufgebrühte Tasse Kaffee. Das sogenannte Schwallbrühverfahren erledigt die Maschine dabei auf Knopfdruck, sodass man lediglich das Pad einlegen, den Knopf drücken und warten muss.


Neben den klassischen Kaffeepadmaschinen gibt es auch eine Alternative zur Espresso-Siebträgermaschine. Das sogenannte E.S.E-System (Easy Serving Espresso) kann mittels E.S.E-Pads einen authentischen und vollmundigen Espresso herstellen.



Die Vorteile der Kaffeepadmaschine

Nicht nur das Angebot verschiedener Kaffeesorten und Aromen trägt massgeblich zur Beliebtheit der Kaffeepadmaschinen bei. Darüber hinaus hat die Zubereitung von Kaffee in einer Kaffeepadmaschine folgende Vorteile:


1. Schnelle und unkomplizierte Handhabung

Die schnelle und unkomplizierte Handhabung ist ein ausschlaggebender Entscheidungsfaktor für den Kauf einer Kaffeepadmaschine. Das vorportionierte Kaffeepulver in den Pads erspart den Schritt, die richtige Menge Kaffee für eine Portion selbst abzumessen. Zudem heizt sich die Padmaschine per Knopfdruck auf und innerhalb von etwa 30 Sekunden ist der Kaffee geniessbar. Das benutzte Pad kann anschliessend ohne Dreck im Müll entsorgt werden.


Darüber hinaus ist die Reinigung einer Kaffeepadmaschine vergleichsweise unkompliziert. Je nach Hersteller können die Einzelteile in der Spülmaschine gereinigt werden. Auch das regelmässige Entkalken ist in wenigen Schritten erledigt.


2. Umweltfreundliches Kaffeepadsystem

Im Gegensatz zur Kapselmaschine entsteht bei der Verwendung von Kaffeepads kein Plastikmüll. Die Pads bestehen aus Filterpapier, welches biologisch abbaubar ist. Daher können die verwendeten Kaffeepads umweltfreundlich im Restmüll entsorgt oder sogar nachhaltig kompostiert werden.


3. Perfekte Crema

Obwohl die Zubereitung des Kaffees in einer Kaffeepadmaschine nichts mit einer original italienischen Zubereitungsmethode vergleichbar ist, entsteht bei der Verwendung eine samtig-feine Crema. Für viele Kaffeeliebhaber ist das der wichtigste Teil des Kaffees. Die zarte Crema sorgt für einen noch besseren und authentischen Kaffeegenuss.


4. Gleichbleibender Geschmack

Da jedes Kaffeepad dieselbe Menge an Kaffeepulver von 7 Gramm enthält, bleibt der Geschmack und die Intensität des zubereiteten Kaffees Tasse für Tasse gleich. Das konstante und harmonische Aroma durch die vorportionierten Pads vereinfacht den

täglichen Kaffeegenuss.


5. Günstige Alternative

Vollautomaten oder Siebträgermaschinen sind häufig sehr teuer. Auch Kapselsysteme können bereits über 100 Euro kosten. Eine Kaffeepadmaschine ist günstiger in der Anschaffung, weshalb sich viele Menschen für diese Alternative entscheiden.


Für wen eignen sich Kaffeepadmaschinen?

Kaffeepadmaschinen eignen sich vorwiegend für Menschen oder Familien, die selten oder mässig viel Kaffee trinken. Doch auch Kaffeetrinker, die den Kaffee als morgendlichen Wachmacher benötigen, können von der unkomplizierten und schnellen Zubereitung einer Kaffeepadmaschine profitieren.


Auch experimentierfreudige Menschen können auf die Vorteile einer Kaffeepadmaschine setzen. Die Auswahl an Kaffeesorten ist gross – mithilfe einer Padmaschine kann man sich durch die verschiedensten Aromen durchprobieren und den perfekten, individuellen Kaffeegenuss finden. Darüber hinaus gibt es mittlerweile auch Teepads oder Kakao, die ebenfalls in einer Kaffeepadmaschine zubereitet werden können. So kann die ganze Familie von dem intelligenten Kaffeesystem profitieren.


Quellen:


0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page