top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Die schönsten Nationalparks in Australien entdecken

Die Schweiz ist zu jeder Jahreszeit ein wunderschönes Land. Aber manchmal lockt doch auch die Ferne und es geht in den Ferien raus in die weite Welt. Gern darf es auch einmal Australien sein, denn das Land hat unglaublich viel zu bieten. Wer die Natur in Australien in vollen Zügen genießen möchte, ist mit einer Reise in einen oder mehrere der zahlreichen Nationalparks bestens versorgt. Wir stellen Ihnen die 5 schönsten Nationalparks in Australien vor.

Im Karijini Nationalpark. Symbolbild von Nick Dunn / unsplash.com


Australiens Nationalparks - Vielfalt und Abwechslung pur Viele Menschen, vor allem die jüngeren, holen sich Inspirationen für Reiseziele in den sozialen Netzwerken. Hier sieht man auch immer wieder atemberaubende Bilder aus den Nationalparks in Australien. Das ferne Land begeistert mit unzähligen Tierarten und Pflanzen, die man nirgendwo sonst zu sehen bekommt. Australien ist mit seinem Spagat zwischen modernen Metropolen und den unberührten Landschaften des Outbacks ein sehr interessantes Reiseland. Australiens Klima und Jahreszeiten sind so vielfältig, dass es die perfekte Reisezeit gar nicht gibt. Die vielen Klimazonen, die man auch in den Nationalparks erleben kann, bieten tropisches, subtropisches, aber auch gemäßigtes Klima und auch Wüstenliebhaber kommen voll auf ihre Kosten.


Die fünf schönsten Nationalparks in Australien im Kurzportrait So vielfältig wie Australien selbst, sind auch die Nationalparks des riesigen Landes. In Australien befinden sich übrigens mit 640 Stück auch die meisten Nationalparks der Welt. Da fällt es schwer, eine Auswahl zu treffen. Wir haben versucht, fünf ganz verschiedene Nationalparks herauszupicken, die sich jeder für sich auf ganz besondere Art und Weise lohnen.


Blue Mountains Nationalpark Australiens Vielfalt begeistert Reisende aus aller Welt. Ein erster Stopp führt uns in den Blue Mountains Nationalpark in New South Wales. Von Sidney aus ist der wohl schönste der Parks in Australien bequem zu erreichen. Die Felsformationen des Blue Mountain bieten herausragende Blicke in die umliegende Landschaft. Doch es riecht ganz anders als auf den Schweizer Bergen. Die Blue Mountains sind mit riesigen Eukalyptuswäldern bewaldet, die ihren Duft verströmen.


Daintree Nationalpark Ein ganz anderes Look and Feel bietet der Daintree Nationalpark an der Küste im Nordosten Australiens. Der Park ist ein einzigartiger tropischer Regenwald, man sagt, es sei der älteste Regenwald der Welt. Uralte Mangrovenwälder und sehr seltene Tiere können Urlauber hier entdecken. Abenteuerlich wird es auf einer Krokodiltour, bei der man den Reptilien richtig nahekommt. Wer genug vom Regenwald hat, kommt von hier aus ganz schnell zum Great Barrier Reef und kann die bunte Korallenwelt bestaunen.


Karijini Nationalpark Im Karijini Nationalpark, dem zweitgrößten des Landes, fühlen sich vor allem Outdoorfans und Kletterbegeisterte so richtig wohl. Der Park liegt im Nordwesten Australiens und wartet mit tiefen Schluchten, herrlichen Kletterwänden, gewaltigen Flussläufen und die tosenden Wasserfälle Fortescue Falls auf. Als ein echtes Paradies nicht nur für Wanderer und Bergsteiger bietet der Park ganz unerschlossene Landschaften und eine raue ursprüngliche Natur.


Port Campbell Nationalpark Ganz im Süden Australiens befindet sich unser nächster Tipp für einen atemberaubenden Urlaub in atemberaubender Natur. Der Port Campbell Nationalpark liegt im Bundesstaat Victoria und besticht durch seine grandiose Küstenkulisse. Immer entlang der Great Ocean Road kann man hier Felsformationen, beeindruckende Meeresbuchten und hohe Wellen auf sich wirken lassen. Unzählige Meeresvogelarten und süße Pinguine gibt es zu bewundern. Dazu laden abgelegene Strände zum Erholen ein.


Uluru Kata Tjuta Nationalpark Nicht fehlen darf in unserer Liste der Uluru Kata Tjuta Nationalpark, denn hier erwartet den Besucher das echte Outback-Feeling. Im rot leuchtendem Nationalpark steht nämlich der Uluru, auch Ayers Rock, das weltberühmte Wahrzeichen der australischen Ureinwohner. Die heilige Städte der Aborigines ist UNESCO-Weltkulturerbe und ein Muss bei einer Australienreise. Um die Magie des Ortes mit allen Sinnen zu erfassen, empfiehlt sich eine geführte Tour, die in all die Geheimnisse und Traditionen der Aborigines blicken lässt.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page