top of page
Suche

Dättwil: Brand in Mehrfamilienhaus wegen Adventskranz

In einer Wohnung in Dättwil brach in der Nacht ein Brand aus. Beim Versuch, die Flammen zu löschen, zog sich ein Bewohner Verbrennungen zu.


Kapo AG / Bernhard Graser


Betroffen war ein Mehrfamilienhaus an der Pilgerstrasse in Dättwil. Die Bewohner einer Wohnung bemerkten am Montag, 18. Dezember 2023, um 0.30 Uhr, dass es brannte und alarmierten die Feuerwehr. Diese rückte vorsorglich mit einem Grossaufgebot an und konnte den Brand rasch löschen.


Einer der Bewohner hatte versucht, die Flammen zu ersticken. Dabei zog er sich Brandverletzungen an den Händen zu. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital.


Die Feuerwehr wies die Hausbewohner an, sich ins Freie zu begeben. Sie konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Nicht so die Bewohner der betroffenen Wohnung. Durch Russ und Rauch ist diese vorläufig nicht mehr bewohnbar.


Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Adventskranz Feuer gefangen. Die Kantonspolizei muss die genauen Umstände noch abklären.


Foto: Archivbild von soaktuell.ch

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page