top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Buchs: E-Scooterfahrer stürzt wegen Hund. Halterin wird gesucht.

Ein losgerissener Hund kollidierte auf dem Suhrenmattweg mit einem E-Scooterfahrer. Der Jugendliche verletzte sich beim Unfall.

Symbolbild von Catgirlmutant / unsplash.com


Am 22. September 2023, etwa um 12.00 Uhr, fuhr ein 12-Jähriger mit seinem E-Scooter auf dem Suhrenmattweg in Buchs Richtung Aarau-Rohr. Beim Schulhaus Suhrenmatt kam es dann zu einer Kollision mit einem Hund, welcher sich auf dem Zopfweg losreissen konnte. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich dabei. Er verständigte dann einen Lehrer im Schulhaus über den Unfall.


Der Jugendliche verletzte sich beim Sturz und wurde später mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Hundehalterin ist aktuell noch unbekannt. Daher sucht die Kantonspolizei Aargau die Dame, deren Hund in den Unfall verwickelt war. Bei der gesuchten Frau handelt es sich um eine zirka 50-Jährige, mit blonden, mittellangen Haaren. Beim Hund handelt es sich mutmasslich um einen Labradoodle oder Lagotto Romagnolo, mit braunen Haaren und ca. 40 cm Grösse.


Personen, welche Angaben zum Unfall oder der gesuchten Frau machen können, werden gebeten, sich beim Stützpunkt Aarau der Kantonspolizei (Tel.: 062 836 55 55) oder bei jedem anderen Polizeistützpunkt zu melden.

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page