Auf welches Online-Casino kann man sicher in der Schweiz setzen?

In der Schweiz ist der Glücksspielmarkt streng reguliert. Die Devise ist, dass nur diejenigen, die mit einer Lizenz aus der Schweiz arbeiten, auch ein Online-Casino für Schweizer Bürger anbieten dürfen. Wer keine Lizenz erhalten oder beantragt hat, der hat keinen legalen Zugriff mehr auf den Markt und muss mitunter mit der Sperrung des Marktzugangs in der Schweiz rechnen. Aber was bedeutet das für Spieler? Gibt es Online-Casinos, die besondere Angebote bieten und woran lassen sich diese erkennen?


Anbieter vergleichen

Für Schweizer Spieler ist es wichtig, wirklich auf die Schweizer Lizenz des Casinos zu achten. Natürlich geschieht Spielern nichts, wenn sie in einem anderen Casino zocken, doch kann es gut sein, dass sie plötzlich das Casino nicht mehr aufrufen können. Dies wäre natürlich umso ärgerlicher, wenn noch Geld auf dem Einsatzkonto vorhanden ist. Zwar würde es zurückgezahlt werden, der Ärger ist dennoch groß.

Mittlerweile gibt es diverse Casinos mit der gefragten Lizenz, sodass Spieler durchaus die Qual der Wahl haben. Grundsätzlich gilt:

  • Vergleichen – die Anbieter sollten immer miteinander verglichen werden. Im ersten Schritt geht es tatsächlich um das jeweilige Angebot an Spielen. Das Angebot des Casinos muss zum Geschmack des Spielers passen, nicht umgekehrt.

  • Wie vergleichen? – Gambler können die Casinos selbst aufrufen, was natürlich immer sinnvoll ist. Doch auch das Lesen von Erfahrungs- und Testberichten ist wertvoll, da hier oft ein Blick hinter die Kulissen geboten wird, der beim bloßen Anschauen der Seite gar nicht möglich ist. Zudem möchten die wenigsten Spieler erst mehrere Accounts erstellen; ein Blick aus zweiter Hand hilft also bei der Entscheidung.

Laut dem Vergleich auf Onlinecasinosschweiz.info bieten es einige Casinos an, zuerst einen Testaccount zu erstellen. Um Geld lässt sich mit diesem nicht spielen, dafür können Gambler das Handling der Seite austesten und natürlich alle Spiele einmal ausprobieren. Generell empfiehlt sich der Testaccount für ungeübte Gambler, ist aber auch so sinnvoll, da ohne die Gefahr des Geldverlustes schon einmal gespielt werden kann. Es geht also kein Einsatz verloren, wenn man feststellt, dass dieses Casino doch nichts für einen selbst ist.


Welche Kriterien sollten Nutzer beachten?

Trotz der Schweizer Lizenzvergabe geht es bei den jeweiligen Online-Casinos um eben den Punkt, um den sich auch anderenorts alles dreht: um die Gewinnung neuer Spieler. So bieten auch in der Schweiz Online-Casinos die begehrten Neukundenboni an. Aber was gilt es bei ihnen zu beachten und worauf kommt es bei einem Vergleich noch an?

  • Bonusbedingungen – der Willkommensbonus wirkt erst einmal, als ob er geschenktes Geld bedeuten würde. Das ist jedoch nur in einigen Fällen wahr. In den meisten Fällen muss ein Bonus erst umgesetzt oder, besser gesagt, erspielt werden. Nun ist es schon wichtig, dass das Casino die Bonusbedingungen klar und direkt ersichtlich ausweist. Sind die Bedingungen im sprichwörtlichen Kleingedruckten zu finden, ist davon auszugehen, dass der User Geld investiert und verliert, um überhaupt den Bonusbetrag zu erhalten. Die Ausnahmen sind Boni wie »10 Franken auf die erste Einzahlung« oder »Verdoppelung der ersten Einzahlung bis Betrag X«.

  • Mobile Spielauswahl – dieser Punkt ist für alle interessant, die nicht an einem Desktop-PC oder am Laptop zocken wollen. Casinos haben mittlerweile exzellente mobile Seiten und auch Apps, doch kann sich die Spielauswahl teilweise unterscheiden. Es kann gut sein, dass das favorisierte Spiel nicht oder nur schwer auf dem Smartphone aufzurufen ist. Hierauf sollten Gambler unbedingt beim Vergleichen achten, denn es ist ärgerlich, wenn für die Favoriten ständig der Laptop angeschaltet werden müsste.

  • Live-Casino – wie verhält es sich mit dem Live-Casino? Einige Schweizer Anbieter arbeiten nun mit NetEnt zusammen, dem Unternehmen, das auch im Live-Bereich ganz weit oben auf den Favoritenlisten stehen. Das Live-Angebot sollte jedoch auch auf der mobilen Seite oder, falls vorhanden, in der App verfügbar sein.

  • Ein- und Auszahlungen – Fakt ist, dass die Einzahlungen in einem Online-Casino kinderleicht sind. Es gibt dutzende Möglichkeiten, beginnt von der Kreditkartenzahlung, über Sofortüberweisungen und diverse Zahlungsanbieter. Anders sieht es bei den Auszahlungen aus. Die Online-Zahlungsanbieter bieten Geldtransfers in diese Richtung meist gar nicht an, sodass oft nur wenige Auszahlungsoptionen bestehen bleiben. Hier gilt: Unbedingt nach den Kursen schauen. Abhängig vom gewählten Zahlungsweg werden meist Gebühren erhoben, zugleich ist die Zeitdauer bis zum Geldeingang teilweise recht lang. Ebenso wichtig ist die Auszahlungshöhe. Natürlich möchten Casinos es vermeiden, Kleinstbeträge auszuzahlen. Das Problem ist jedoch, wenn der Mindestauszahlungsbetrag 20,00 Franken oder mehr beträgt. Nun ist die Gefahr gegeben, dass der Gambler einen kleinen Gewinn wieder verspielt, weil er über die Auszahlungsgrenze kommen wollte.

Durch das Schweizer Lizenzierungsverfahren sind die dort lizenzierten Casinos nun natürlich alle rechtlich überprüft und stehen unter der Aufsicht der Lizenzbehörde. In dieser Hinsicht brauchen sich Gambler nicht zu sorgen. Das Angebot der Online-Casinos wächst ebenfalls und durch die Zusammenarbeit mit NetEnt kommen nun auch Schweizer Gambler in heimischen Casinos auf den Genuss, die beliebten Slots und Live-Bereiche nutzen zu können.

Foto: Ein Online-Casino sollte anhand verschiedener Kriterien ausgewählt werden. Bildquelle: @ Francesco Ungaro / Unsplash.com


Fazit - der eigene Geschmack entscheidet

Grundsätzlich gibt es einen Fehler, den viele Spieler bei ihrer Suche nach Online-Casinos begehen: Sie schauen vollständig nach den Erfahrungen anderer, ohne jedoch ihren eigenen Geschmack zu beachten. Es ist gut und richtig, beim Vergleichen auch mit Test- und Erfahrungsberichten zu arbeiten, doch der eigene Spielgeschmack muss mitentscheiden. Wer liebend gerne Poker in allen Variationen spielt, der wird mit einem Casino, welches sich vollständig auf Slots oder Roulette konzentriert, niemals zufrieden sein. Glücklicherweise bieten die Online-Casinos heute aber eine recht breite Mischung, sodass doch jeder auf seine Kosten kommen kann.


Ein wichtiger Punkt auf der Suche nach dem perfekten Online-Casino für einen selbst sind mit die Zahlungsmodalitäten. Der Spieler muss die Chance haben, ohne einen großen Aufwand Geld ein- aber auch auszuzahlen. Letzteres ist leider etwas schwieriger, doch bieten gute Casinos die Auszahlung per Banküberweisung an.

Titelbild: Online-Casinos erfreuen sich auch in der Schweiz großer Beliebtheit - doch was sollten Nutzer beachten? Bildquelle: @ MacauPhoto Agency / Unsplash.com

32 Ansichten

Kontakt:
Internet-Zeitung soaktuell.ch

redaktion@soaktuell.ch

SELBER SCHREIBEN

Publizieren Sie Leserbriefe oder 

News Ihres Vereins, Ihrer Partei, Ihres Verbandes und Ihres Gemeinderates aus dem Kanton Aargau oder aus dem Kanton Solothurn gleich selber kostenlos bei soaktuell.ch. 

>> hier anmelden und los gehts

 

Oder schicken Sie uns Ihre Medienmitteilungen und Leserbriefe per E-Mail: redaktion@soaktuell.ch 

NÄCHSTE EVENTS

SPONSORED POSTS

ANDROID APP

soaktuell.ch News aus der Region jetzt kostenlos mit der App auf dem Smartphone anzeigen lassen. 

android.png

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2020 by jaeggiMEDIA GmbH