top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Lenzburg: Unfall auf A1 wegen Alkohol und Übermüdung

Am Sonntagmorgen geriet ein Automobilist mit seinem Fahrzeug in den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Dabei kollidierte er mit dem Wildschutzzaun. Ein Beifahrer wurde verletzt. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Beim Lenker wurde der Einfluss von Alkohol festgestellt.

Originalfoto der Kapo AG


Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach 04:00 Uhr, fuhr ein 21-Jähriger mit zwei Beifahrerinnen und einem Beifahrer auf der Autobahn A1 in allgemeine Richtung Bern. Auf Höhe Gemeindegebiet Lenzburg kam der 21-Jährige Waadtländer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überquerte den Pannenstreifen und geriet schlussendlich in den Grünstreifen.


Dort kam es zur Kollision mit dem Wildschutzzaun. Dieser wurde auf einer Länge von ca. 50 Metern beschädigt. Das Fahrzeug wurde durch die Kollision ebenfalls stark beschädigt. Der Lenker sowie die beiden Beifahrerinnen blieben unverletzt. Der 20-jährige Beifahrer musste mit mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Spital transportiert werden.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen. Bei der Überprüfung der Fahrfähigkeit wurde beim 21-Jährigen der Einfluss von Alkohol festgestellt. Im Weiteren dürfte die Müdigkeit des Lenkers ebenfalls zum Unfall beigetragen haben.


Dem Fahrzeuglenker wurde der Führerausweis auf Probe vorläufig abgenommen. Zudem wird er bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page